Rickal (AT)

Fiktion | Komödie | 110 Min.

Erich „Rickal“ Bohacek ist ein strauchelnder Straßen- und Beislmusiker, der sich am Existenzminimum über die Runden kämpft und hofft, mit seinen persönlichen, emotionalen Liedern Erfolg zu haben, sich dabei aber immer wieder selbst im Weg steht. Gleichzeitig versucht er, ein liebevoller Vater für seinen achtjährigen Sohn zu sein, der jedes zweite Wochenende bei ihm ist.

Regie und Drehbuch:
Koproduzent:
Redaktion (DE):
Senderbeteiligung (DE):
Förderung (DE):
Kategorie:

Adrian Goiginger
2010 Entertainment
Carlos Gerstenhauer, Tobias Schultze, Brigitte Dithard,
BR, SWR
FFF Bayern
Kinospielfilm

Erich „Rickal“ Bohacek ist ein strauchelnder Straßen- und Beislmusiker, der sich am Existenzminimum über die Runden kämpft und hofft, mit seinen persönlichen, emotionalen Liedern Erfolg zu haben, sich dabei aber immer wieder selbst im Weg steht. Gleichzeitig versucht er, ein liebevoller Vater für seinen achtjährigen Sohn zu sein, der jedes zweite Wochenende bei ihm ist.

Regie und Drehbuch:
Adrian Goiginger

Koproduzent:
2010 Entertainment

Redaktion (DE):
Carlos Gerstenhauer, Tobias Schultze, Brigitte Dithard

Senderbeteiligung (DE):
BR, SWR

Förderung (DE):
FilmFernsehFonds Bayern

Kategorie:
Kinospielfilm