Waid (AT)

Fiktion | Drama | 30 Min.

Die Eltern des 16-jährigen, schweigsamen Felix sind leidenschaftliche Jäger. Nicht nur im Revier, auch zuhause wird mit strenger Hand für Ordnung gesorgt. Nur die kleine Schwester Lisa spürt, dass sich Felix umso mehr vom Wald angezogen fühlt, je mehr Erwartungsdruck die Eltern auf ihren Sohn ausüben. Etwas Animalisches und Freiheitssuchendes bricht sich in ihm Bahn – ausgerechnet jetzt, da ein gefährliches Raubtier sein Unwesen im Wald treibt.

Regie & Buch:
DOP:
Redaktion:
Senderbeteiligung:
Koproduzent:
Kategorie:

Lorenz Piehl
Maciej Rolbiecki
Joachim A. Lang
Südwestrundfunk
Filmakademie Baden-Württemberg
Kurzspielfilm

Die Eltern des 16-jährigen, schweigsamen Felix sind leidenschaftliche Jäger. Nicht nur im Revier, auch zuhause wird mit strenger Hand für Ordnung gesorgt. Nur die kleine Schwester Lisa spürt, dass sich Felix umso mehr vom Wald angezogen fühlt, je mehr Erwartungsdruck die Eltern auf ihren Sohn ausüben. Etwas Animalisches und Freiheitssuchendes bricht sich in ihm Bahn – ausgerechnet jetzt, da ein gefährliches Raubtier sein Unwesen im Wald treibt.

Regie & Buch:
Lorenz Piehl

DOP:
Maciej Rolbiecki

Redaktion:
Joachim A. Lang

Senderbeteiligung:
Südwestrundfunk

Koproduzent:
Filmakademie Baden-Württemberg

Kategorie:
Kurzspielfilm